Sprachen
Pädagogik/ Psychologie
Kunst/ Kultur
Gesundheit/ Sport
EDV/Wirtschaft/ Technik
Umwelt/Natur
Länder/Völker
Kulinarisches
Kreatives Gestalten
Aktiv alt werden
Kinder/ Jugendliche
 
Programm / Programm / Länder/Völker
Programm / Programm / Länder/Völker

Kurs abgeschlossen Autorenlesung "Ich will so bleiben wie ich war" (119038)

ab Fr., 8.3., 18.00 Uhr
Dozentin: Monika Bittl

Empfang zum Weltfrauentag mit Bürgermeisterin Miriam Gruß und Autorenlesung mit Monika Bittl

Die 1. Bürgermeisterin der Stadt Gundelfingen a.d.Donau, Miriam Gruß lädt alle Bürgerinnen aus Gundelfingen, Echenbrunn und Peterswörth und alle interessierte Frauen zu einem Empfang mit Autorenlesung anlässlich des Weltfrauentages 2019 ein.

An diesem Abend wird die Spiegel-Bestsellerautorin Monika Bittl zu Gast sein und aus ihrem aktuellen Buch "Ohne meinen Mann wäre ich glücklich verheiratet" - Lesewellness für die Frau mit Anhang und aus einem weiteren Bestseller "Ich will so bleiben wie ich war" lesen.

Augenzwinkernde, ironische Bücher über das Älterwerden. -- Schauen wir heute in den Spiegel, hatten wir uns nicht nur jünger in Erinnerung - wir wünschen uns auch oftmals die Leichtigkeit der jungen Jahre zurück. Denn seltsamerweise vermehren sich mit dem Älterwerden nicht nur die Falten, sondern auch die Schrullen und heiklen Gemütszustände. Auch in Monika Bittls Umfeld treibt das Alter seltsame Blüten. So verfestigt sich von Jahr zu Jahr die Hypochondrie ihres Mannes - ein Schnupfen wird für ihn zur dramatischen Nahtoderfahrung. Und die attraktive beste Freundin ist überzeugt, dass sie nie Glück hat in der Liebe - und treibt mit ihrem Pessimismus noch den hartnäckigsten Verehrer in die Flucht.

In ihren herrlich unterhaltsamen Alltags-geschichten nimmt Monika Bittl die Tücken des Lebens in der Lebensmitte aufs Korn. Alle so tröstlich wie ein Abend mit der besten Freundin.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der VHS Gundelfingen - Frauen begegnen Frauen, der Stadtbücherei und Schreibwaren Gerblinger Gundelfingen.
Empfang zum Weltfrauentag
mit BM Miriam Gruß
und Autorenlesung mit Monika Bittl

Die 1. Bürgermeisterin der Stadt Gundelfingen a.d.Donau, Miriam Gruß lädt alle Bürgerinnen aus Gundelfingen, Echenbrunn und Peterswörth und alle interessierte Frauen zu einem Empfang mit Autorenlesung anlässlich des Weltfrauentages 2019 ein.

An diesem Abend wird die Spiegel-Bestsellerautorin Monika Bittl zu Gast sein und aus ihrem aktuellen Buch „Ohne meinen Mann wäre ich glücklich verheiratet“ - Lesewellness für die Frau mit Anhang und aus einem weiteren Bestseller „Ich will so bleiben wie ich war“ lesen.

Augenzwinkernde, ironische Bücher über das Älterwerden. -- Schauen wir heute in den Spiegel, hatten wir uns nicht nur jünger in Erinnerung – wir wünschen uns auch oftmals die Leichtigkeit der jungen Jahre zurück. Denn seltsamerweise vermehren sich mit dem Älterwerden nicht nur die Falten, sondern auch die Schrullen und heiklen Gemütszustände. Auch in Monika Bittls Umfeld treibt das Alter seltsame Blüten. So verfestigt sich von Jahr zu Jahr die Hypochondrie ihres Mannes – ein Schnupfen wird für ihn zur dramatischen Nahtoderfahrung. Und die attraktive beste Freundin ist überzeugt, dass sie nie Glück hat in der Liebe – und treibt mit ihrem Pessimismus noch den hartnäckigsten Verehrer in die Flucht.

In ihren herrlich unterhaltsamen Alltags-geschichten nimmt Monika Bittl die Tücken des Lebens in der Lebensmitte aufs Korn. Alle so tröstlich wie ein Abend mit der besten Freundin.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der VHS Gundelfingen - Frauen begegnen Frauen, der Stadtbücherei und Schreibwaren Gerblinger Gundelfingen.
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Plätze frei Weltreise durch Wohnzimmer (119138)

ab , .., 15.00 Uhr
Dozentin: Sonja Drost

Wir sind auf der Suche nach Gastgebern! Habe Sie hier eine neue Heimat gefunden? Wollen Sie gerne über Ihr Herkunftsland berichten?
Wenn Sie Ihr Wohnzimmer öffnen möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf...


Momente der Begegnung schaffen - Fremde Kulturen kennenlernen
In Gundelfingen leben Menschen aus den verschiedensten Ländern. Auf der einen Seite gibt es viele Menschen mit einem fremden Heimatland, die sehr gastfreundlich, stolz und glücklich sind, wenn sie von ihrer Heimat erzählen können, z. B. was dort gegessen wird, welche Feste man feiert, welche traditionelle Kleidung getragen wird und welche typischen Klänge sie mit ihrer Heimat verbinden.
Auf der anderen Seite gibt es Menschen mit Interesse an fremden Kulturen und dem Wunsch, einen Einblick in das Unbekannte zu bekommen.
Mit der Weltreise durch Wohnzimmer gibt es einen Eindruck vom Reiseland aus erster Hand in nur zwei Stunden - mit einer Anreise von ein paar Minuten.
Jeder Reisende bekommt bei der ersten Reise einen Reisepass. Die "Reiseleiter" stempeln den Reisepass bei der Einreise in ihr Wohnzimmer.
Die Gründe der Reisenden, fremde Wohnzimmer zu betreten, sind ganz unterschiedlich:
pures Interesse an anderen Kulturen, unbekannte Menschen kennenlernen, alte Reise-erinnerungen auffrischen, sich auf bevorstehende Reisen vorbereiten, Geld oder Zeit reichen nicht aus, um alle Länder der Welt zu bereisen, Flugangst, Impfvorschriften oder Bürgerkriege verhindern das „echte“ Reisen.
Die Weltreise durch Wohnzimmer motiviert zur Nachahmung und fördert das kulturelle Miteinander und gegenseitige Verständnis.
Unterschiedliche Kulturen treffen sich und bekommen Hintergründe von kulturellen Unterschieden erklärt.
Seit 2011 gibt es die „Weltreisen durch Wohnzimmer“. Die ersten „Weltreisen“ fanden in Westfalen nach einer Idee von Catrin Geldmacher statt.
Inzwischen gibt es immer mehr Städte, in denen Wohnzimmerreisen angeboten werden.
Die Adressen der Gastgeber werden den Teilnehmern zugesandt.

Empfang zum Weltfrauentag mit BM Miriam Gruß
und Autorenlesung mit Monika Bittl

Die 1. Bürgermeisterin der Stadt Gundelfingen a.d.Donau, Miriam Gruß lädt alle Bürgerinnen aus Gundelfingen, Echenbrunn und Peterswörth und alle interessierte Frauen zu einem Empfang mit Autorenlesung anlässlich des Weltfrauentages 2019 ein.

An diesem Abend wird die Spiegel-Bestsellerautorin Monika Bittl zu Gast sein und aus ihrem aktuellen Buch "Ohne meinen Mann wäre ich glücklich verheiratet" - Lesewellness für die Frau mit Anhang und aus einem weiteren Bestseller "Ich will so bleiben wie ich war" lesen.

Augenzwinkernde, ironische Bücher über das Älterwerden. -- Schauen wir heute in den Spiegel, hatten wir uns nicht nur jünger in Erinnerung - wir wünschen uns auch oftmals die Leichtigkeit der jungen Jahre zurück. Denn seltsamerweise vermehren sich mit dem Älterwerden nicht nur die Falten, sondern auch die Schrullen und heiklen Gemütszustände. Auch in Monika Bittls Umfeld treibt das Alter seltsame Blüten. So verfestigt sich von Jahr zu Jahr die Hypochondrie ihres Mannes - ein Schnupfen wird für ihn zur dramatischen Nahtoderfahrung. Und die attraktive beste Freundin ist überzeugt, dass sie nie Glück hat in der Liebe - und treibt mit ihrem Pessimismus noch den hartnäckigsten Verehrer in die Flucht.

In ihren herrlich unterhaltsamen Alltagsgeschichten nimmt Monika Bittl die Tücken des Lebens in der Lebensmitte aufs Korn. Alle so tröstlich wie ein Abend mit der besten Freundin.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der VHS Gundelfingen "Frauen begegnen Frauen", der Stadtbücherei und Schreibwaren Gerblinger Gundelfingen.

Weiteres entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Auskünfte erteilen:
Judith Bachter (09073-545)
Barbara Lutzmann (09073-7782)
Rajaa Nußbaum (09072-1292)

Keine Anmeldung möglich FbF (Integration) - Künstlerischer Nachmittag (119140)

ab Sa., 27.4., Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Künstlerischer Nachmittag in der Schmuckwerkstatt in Tapfheim

Wir gestalten unter fachkundiger Anleitung einer Schmuckdesignerin ein kreatives Schmuckstück


Auskünfte erteilen:
Judith Bachter (09073-545)
Barbara Lutzmann (09073-7782)
Rajaa Nußbaum (09072-1292)

Keine Anmeldung möglich FbF (Integration) - Ausflug nach Stuttgart - Juli 2019 (119141)

ab , .., Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Wir machen einen Ausflug nach Stuttgart. Freuen Sie sich auf ein unterhaltsames Programm.

Auskünfte erteilen:
Judith Bachter (09073-545)
Barbara Lutzmann (09073-7782)
Rajaa Nußbaum (09072-1292)

Kurs abgeschlossen FbF (Integration) - Kochnachmittag - "Rund um den Knödel" (218139)

ab Sa., 26.1., 14.30 Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen FbF (Integration) - Weltfrauentag (218140)

ab Fr., 8.3., 19.30 Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Internationaler Frauentag