Sprachen
Pädagogik/ Psychologie
Kunst/ Kultur
Gesundheit/ Sport
EDV/Wirtschaft/ Technik
Umwelt/Natur
Länder/Völker
Kulinarisches
Kreatives Gestalten
Aktiv alt werden
Kinder/ Jugendliche
 
Programm / Programm / Länder/Völker
Programm / Programm / Länder/Völker

Kurs abgeschlossen Weltreise durch Wohnzimmer: Finnland (217127)

ab Do., 21.9., 19.00 Uhr
Dozentin: Renate Kumpf

Momente der Begegnung schaffen - Fremde Kulturen kennenlernen
In Gundelfingen leben Menschen aus den verschiedensten Ländern. Auf der einen Seite gibt es viele Menschen mit einem fremden Heimatland, die sehr gastfreundlich, stolz und glücklich sind, wenn sie von ihrer Heimat erzählen können, z. B. was dort gegessen wird, welche Feste man feiert, welche traditionelle Kleidung getragen wird und welche typischen Klänge sie mit ihrer Heimat verbinden.
Auf der anderen Seite gibt es Menschen mit Interesse an fremden Kulturen und dem Wunsch, einen Einblick in das Unbekannte zu bekommen.
Mit der Weltreise durch Wohnzimmer gibt es einen Eindruck vom Reiseland aus erster Hand in nur zwei Stunden - mit einer Anreise von ein paar Minuten.
Jeder Reisende bekommt bei der ersten Reise einen Reisepass. Die "Reiseleiter" stempeln den Reisepass bei der Einreise in ihr Wohnzimmer.
Die Gründe der Reisenden, fremde Wohnzimmer zu betreten, sind ganz unterschiedlich:
pures Interesse an anderen Kulturen, unbekannte Menschen kennenlernen, alte Reise-erinnerungen auffrischen, sich auf bevorstehende Reisen vorbereiten, Geld oder Zeit reichen nicht aus, um alle Länder der Welt zu bereisen, Flugangst, Impfvorschriften oder Bürgerkriege verhindern das „echte“ Reisen.
Die Weltreise durch Wohnzimmer motiviert zur Nachahmung und fördert das kulturelle Miteinander und gegenseitige Verständnis.
Unterschiedliche Kulturen treffen sich und bekommen Hintergründe von kulturellen Unterschieden erklärt.
Seit 2011 gibt es die „Weltreisen durch Wohnzimmer“. Die ersten „Weltreisen“ fanden in Westfalen nach einer Idee von Catrin Geldmacher statt.
Inzwischen gibt es immer mehr Städte, in denen Wohnzimmerreisen angeboten werden.
Die Adressen der Gastgeber werden den Teilnehmern zugesandt.

fast ausgebucht Weltreise durch Wohnzimmer: Moldawien (217128)

ab Mi., 17.1., 17.00 Uhr
Dozentin: Renate Kumpf

Momente der Begegnung schaffen - Fremde Kulturen kennenlernen
In Gundelfingen leben Menschen aus den verschiedensten Ländern. Auf der einen Seite gibt es viele Menschen mit einem fremden Heimatland, die sehr gastfreundlich, stolz und glücklich sind, wenn sie von ihrer Heimat erzählen können, z. B. was dort gegessen wird, welche Feste man feiert, welche traditionelle Kleidung getragen wird und welche typischen Klänge sie mit ihrer Heimat verbinden.
Auf der anderen Seite gibt es Menschen mit Interesse an fremden Kulturen und dem Wunsch, einen Einblick in das Unbekannte zu bekommen.
Mit der Weltreise durch Wohnzimmer gibt es einen Eindruck vom Reiseland aus erster Hand in nur zwei Stunden - mit einer Anreise von ein paar Minuten.
Jeder Reisende bekommt bei der ersten Reise einen Reisepass. Die "Reiseleiter" stempeln den Reisepass bei der Einreise in ihr Wohnzimmer.
Die Gründe der Reisenden, fremde Wohnzimmer zu betreten, sind ganz unterschiedlich:
pures Interesse an anderen Kulturen, unbekannte Menschen kennenlernen, alte Reise-erinnerungen auffrischen, sich auf bevorstehende Reisen vorbereiten, Geld oder Zeit reichen nicht aus, um alle Länder der Welt zu bereisen, Flugangst, Impfvorschriften oder Bürgerkriege verhindern das „echte“ Reisen.
Die Weltreise durch Wohnzimmer motiviert zur Nachahmung und fördert das kulturelle Miteinander und gegenseitige Verständnis.
Unterschiedliche Kulturen treffen sich und bekommen Hintergründe von kulturellen Unterschieden erklärt.
Seit 2011 gibt es die „Weltreisen durch Wohnzimmer“. Die ersten „Weltreisen“ fanden in Westfalen nach einer Idee von Catrin Geldmacher statt.
Inzwischen gibt es immer mehr Städte, in denen Wohnzimmerreisen angeboten werden.
Die Adressen der Gastgeber werden den Teilnehmern zugesandt.

Keine Anmeldung möglich FbF (Integration) - Ausflug nach Augsburg (217129)

ab Di., 25.7., 8.00 Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Derzeit keine Informationen verfügbar

Keine Anmeldung möglich FbF (Integration) - Kochnachmittag - Internat. Buffet (217130)

ab Sa., 27.1., 13.00 Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Derzeit keine Informationen verfügbar

Keine Anmeldung möglich FbfF (Integration) - Weltfrauentag (217131)

ab Do., 8.3., 19.30 Uhr
Dozentin: Barbara Lutzmann

Internationaler Frauentag
Kulinarisches und Wissenswertes aus Kolumbien